Ihr Bäderbauer
Aktuelles
Reinigen der Badarmaturen

Badarmatur und Luftsprudler richtig reinigen: Sauber und kalkfrei in 5 Schritten

  • Schritt 1: Badarmaturen reinigt man am besten mit einem weichen Baumwolltuch, das man nur bei Bedarf anfeuchtet. Durch leichtes Abwischen lassen sich schon die meisten Verschmutzungen entfernen. Bitte keine Kratzschwämme, Bürsten oder Microfaser-Tücher verwenden.
     
  • Schritt 2: Kalkrückstände setzen sich gerne in Ecken und Fugen ab. Dafür verwendet man einen milden Reiniger auf Zitronensäurebasis. Wichtig: Das Konzentrat nicht direkt auf die Armatur sprühen, sondern auf ein Tuch. Dann abreiben.
     
  • Schritt 3: Die Armatur mit klarem Wasser gründlich abspülen.
     
  • Schritt 4: Den ersten Schritt wiederholen, um Rückstände restlos zu entfernen und der Oberfläche ein strahlendes Finish zu geben.
     
  • Schritt 5: Wenn das Strahlbild nicht mehr schön perlt, ist der Luftsprudler verkalkt. Wenn man ihn mit ein wenig Reinigungsmittel in warmes Wasser einlegt, lösen sich Ablagerungen ganz leicht. 

Zurück
Diese Seiten sind optimiert für den IE7, Mozilla Firefox und eine Auflösung von 1024 x 768 dpi.